düsseldorf_marien hospital

Voriger
Nächster

strahlentherapie düsseldorf

grebgeneralplaner konnte sich in einem einladungswettbewerb durchsetzen und erhielt den zuschlag für die planung und umsetzung des ersatzneubaus der abteilung für strahlentherapie am marien hospital düsseldorf. Neben dem neubau mit drei beschleunigern wurde eine komplett neue unterirdische technikzentrale nebst lagerräumen mit bearbeitet. Das gesamte gelände ist ausgelegt, dass ein achtstöckiges bettenhaus darüber gebaut werden kann. In einem zweiten bauabschnitt wurden die alten bunker zu einer abteilung für brachytherapie umgebaut. ziel hierbei war es eine lebensnahe innenraumgestaltung zu gestalten. In der umsetzung wurde ein bewusster kontrast zwischen dunklem boden und hellen wänden | decken im zusammenspiel mit rostfarbenen elementen geschaffen. die ergänzende indirekte beleuchtung ermöglicht im innenraum eine tageslichtähnliche atmosphäre.

baubeginn: 10/2013 stth | 01/2015 brachytherapie

patientenbetrieb: 10/2013 | 01/2015

strahlentherapie düsseldorf

marien hospital düsseldorf

grebgeneralplaner konnte sich in einem einladungswettbewerb durchsetzen und erhielt den zuschlag für die planung und umsetzung des ersatzneubaus der abteilung für strahlentherapie am marien hospital düsseldorf. Neben dem neubau mit drei beschleunigern wurde eine komplett neue unterirdische technikzentrale nebst lagerräumen mit bearbeitet. Das gesamte gelände ist ausgelegt, dass ein achtstöckiges bettenhaus darüber gebaut werden kann. In einem zweiten bauabschnitt wurden die alten bunker zu einer abteilung für brachytherapie umgebaut. ziel hierbei war es eine lebensnahe innenraumgestaltung zu gestalten. In der umsetzung wurde ein bewusster kontrast zwischen dunklem boden und hellen wänden | decken im zusammenspiel mit rostfarbenen elementen geschaffen. die ergänzende indirekte beleuchtung ermöglicht im innenraum eine tageslichtähnliche atmosphäre.

baubeginn: 06/2012 | 10/2013 stth | 01/2015 brachytherapie

patientenbetrieb: 10/2013 | 01/2015