x-care | saarlouis | wittlich

Voriger
Nächster

strahlentherapie saarlouis

der neubau der strahlentherapie am marienhaus klinikum in saarlouis dauerte trotz seiner detailgenauigkeit lediglich 11 ½ monate. der entwurf strahlt durch den einsatz ausgesuchter regionaler materialien eine beruhigende atmosphäre aus. zum einsatz kamen für die region des saarlandes gerosteter typische materialien, wie corten stahl, schwarz-grauer linoleum für die kohle sowie sichtbeton. die restlichen wand- und deckenflächen, sowie das mobiliar wurde in hellen tönen und entsprechenden applikationen umgesetzt. die lichtdurchfluteten räume hinterlassen bei den patienten, besuchern und mitarbeitern einen angenehmen eindruck. ein besonderes highlight ist hierbei der erhöhte empfangsraum, welcher die besucher auf eine herzliche art und weise willkommen heißt.

baubeginn: 04/2013

patientenbetrieb: 03/2014

Voriger
Nächster

strahlentherapie wittlich

nach der strahlentherapie saarlouis wurden wir beauftragt, auch den neuen standort der x-care gruppe in wittlich zu bearbeiten. hier entstand am verbundkrankenhaus bernkastel/wittlich eine neue zweigeschossige praxis. durch die gewählte form- und farbgestaltung in eher ruhigen tönen schmiegt sich der neubau in das umliegende gelände ein. durch eine verglaste magistrale ist die praxis mit dem krankenhaus verbunden. im obergeschoss stehen noch weitere räume zur vermietung zur verfügung. das gesamte gebäude wurde aufstockbar konstruiert. die gestaltung der innenräume der strahlentherapie erfolgte mit dem ziel den patienten ein gefühl von privatsphäre und weniger die eines klassischen kankenhausaufenthaltes zu vermitteln.

baubeginn: 02/2019

patientenbetrieb: 07/2020

x-care | saarlouis | wittlich

strahlentherapie saarlouis

der neubau der strahlentherapie am marienhaus klinikum in saarlouis dauerte trotz seiner detailgenauigkeit lediglich 11 ½ monate. der entwurf strahlt durch den einsatz ausgesuchter regionaler materialien eine beruhigende atmosphäre aus. zum einsatz kamen für die region des saarlandes gerosteter typische materialien, wie corten stahl, schwarz-grauer linoleum für die kohle sowie sichtbeton. die restlichen wand- und deckenflächen, sowie das mobiliar wurde in hellen tönen und entsprechenden applikationen umgesetzt. die lichtdurchfluteten räume hinterlassen bei den patienten, besuchern und mitarbeitern einen angenehmen eindruck. ein besonderes highlight ist hierbei der erhöhte empfangsraum, welcher die besucher auf eine herzliche art und weise willkommen heißt.

baubeginn: 04/2013

patientenbetrieb: 03/2014

strahlentherapie wittlich

nach der strahlentherapie saarlouis wurden wir beauftragt, auch den neuen standort der x-care gruppe in wittlich zu bearbeiten. hier entstand am verbundkrankenhaus bernkastel/wittlich eine neue zweigeschossige praxis. durch die gewählte form- und farbgestaltung in eher ruhigen tönen schmiegt sich der neubau in das umliegende gelände ein. durch eine verglaste magistrale ist die praxis mit dem krankenhaus verbunden. im obergeschoss stehen noch weitere räume zur vermietung zur verfügung. das gesamte gebäude wurde aufstockbar konstruiert. die gestaltung der innenräume der strahlentherapie erfolgte mit dem ziel den patienten ein gefühl von privatsphäre und weniger die eines klassischen kankenhausaufenthaltes zu vermitteln.

baubeginn: 02/2019

patientenbetrieb: 07/2020